Technologieën - Ceramic Injection Molding (CIM)

Ceramic Injection Molding (CIM)

Ceramic Injection Molding (CIM) ist ein Herstellungsverfahren für die Massenproduktion Präzisions-Keramik- Bauteile mit komplexen Geometrien eingesetzt. Die vier grundlegenden Prozesse des Mischens , Injektion, Entbindern und Sintern der von Metal Injection Molding ähnlich sind (MIM).

CIM zeichnet sich bei verschiedenen technischen Anwendungen eine breite Palette von keramischen Materialien verwendet, die Aluminiumoxid, Zirkonoxid , Zirkon - vorgespanntem Aluminiumoxid ( ZTA ) und Spinell umfassen . Diese Materialien bieten eine hervorragende Materialeigenschaften , wie chemische Beständigkeit , hohe Temperaturbeständigkeit , Verschleißfestigkeit und elektrische Isolation.





Erfahren Sie mehr über die capabilties von Technologien der AMT zu bieten hat.


Fähigkeiten & Technologies

Trending Videos

Sinter

Beim Sintern der braune Teil schrumpft und verdichtet in eine netzförmige Feststoffkomponente.

Weiterlesen


Entbindern

Das Polymerbindemittel wird aus dem grünen Teil von einem Entbinderungsprozess entfernt, um die braune Teil bilden.

Weiterlesen


Formen

Ein Qualitätsprodukt aus seiner qualitativ hochwertigen Rohstoffen stammen. Als die führenden Metallberufe, AMT legt großen Wert auf den im MIM-Verfahren verwendeten Rohstoffe.

Weiterlesen